Sicher und unkompliziert bezahlenSicher und unkompliziert bezahlen Kostenloser Versand ab 50 €Kostenloser Versand ab 50 € Kein MindestbestellwertKein Mindestbestellwert

Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Keine Produkte im Warenkorb

0

Kostenlose Hotline 0800 23 89 800
Montag - Freitag, 08.00 Uhr - 17.00 Uhr
3% Skonto bei Vorkasse


Pflegemittel

Artikel 1 bis 9 von 18 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2

Gitter  Liste 

Artikel 1 bis 9 von 18 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2

Gitter  Liste 

Pflegemittel zur gründlichen Reinigung

Es gibt viele Menschen, die aus den unterschiedlichsten Gründen an Inkontinenz leiden. Das ist kein Grund sein Leben nicht zu genießen oder sich aus der Gesellschaft zurück zu ziehen. Häufig ist durch den austretenden Urin die Haut im Intimbereich gereizt. Sie bekommt wunde Stellen und brennt unangenehm. Die konsequente Pflege mit dem richtigen Pflegemittel erleichtert Ihnen die Folgen der Inkontinenz. 

 

Spezielle, weiche Wischtücher helfen dabei, gereizte Haut schonend zu reinigen oder Cremes aufzutragen. Ebenfalls für die Reinigung stehen angenehme Feuchtpflegetücher zur Verfügung, die auch bei besonders sensibler Haut als extra sensitive Feuchtpflegetücher erhältlich sind. Für eine gründliche Reinigung im Intimbereich benutzen Sie als Pflegemittel am besten eine schonende Waschcreme oder einen geruchsunterbindenden Pflegeschaum. Die Pflege des Intimbereichs wird mit dem Gebrauch von Waschhandschuhen besonders hygienisch. So geraten weniger Keime, die schnell Entzündungen verursachen können, an die ohnehin strapazierte Haut.

 

Nach der gründlichen Reinigung ist eine gute Pflege der Haut sehr wichtig. Als Pflegemittel bietet sich eine Hautschutzcreme mit Arginin an. Sie hilf Ihnen dabei, dass durch Urin geschädigte Haut schnell und schonend heilt. Auch für trockene Haut, die besonders anfällig für die aggressiven Stoffe im Urin ist, finden Sie das richtige Pflegemittel als reichhaltigen Hautbalsam. Besonders gefährdete Hautstellen können Sie auch mit einer zinkhaltigen Salbe pflegen.