Sicher und unkompliziert bezahlenSicher und unkompliziert bezahlen Kostenloser Versand ab 50 €Kostenloser Versand ab 50 € Kein MindestbestellwertKein Mindestbestellwert

Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Keine Produkte im Warenkorb

0

Kostenlose Hotline 0800 23 89 800
Montag - Freitag, 08.00 Uhr - 17.00 Uhr
3% Skonto bei Vorkasse


Antidekubitus-Systeme

7 Artikel

Gitter  Liste 

7 Artikel

Gitter  Liste 

Mit einer Antidekubitus-Matratze vorbeugen

Nicht jeder Mensch benötigt einer Dekubitus-Matratze, ist eine Person allerdings nicht mehr aus eigener Kraft imstande, selbstständig seine Lage zu ändern. Dies gilt vor allem für stark bewegungseingeschränkte, demente oder komatöse Patienten, aber auch für dauerhaft bettlägerige Menschen. Hier ist in der täglichen Pflege vor allem auf systematischen Lagerungswechsel zu achten, um schmerzhafte Druckstellen und gefährliches Wundliegen zu vermeiden.

 

Der Fachhandel bietet hierzu spezielle Dekubitus-Matratze an, die die Versorgung entsprechender Patienten optimieren. Das Wirkprinzip der Dekubitus-Matratze ist dabei ebenso simpel wie einleuchtend: Gefährdete Hautareale werden durch Minderung des Druckes entlastet und können sich auf diese Weise leichter regenerieren. 


Die Druckentlastung einer Dekubitus-Matratze kann dabei auf zwei unterschiedliche Arten erfolgen. Zum einen kann der Druck auf eine vergrößerte Auflagefläche verteilt werden. Zum anderen kann durch eine Umverteilung des Druckes bei einer Dekubitus-Matratze dafür gesorgt werden, dass gefährdete Körperstellen systematisch entlastet werden. Dekubitus-Matratze, viskoelastische Schaumstoffmatratze und Kaltschaum-Matratze haben sich dabei als Grundlage für gesundes und ergonomisches Liegen in der praktischen Pflege unverzichtbar gemacht.