Sicher und unkompliziert bezahlenSicher und unkompliziert bezahlen Kostenloser Versand ab 50 €Kostenloser Versand ab 50 € Kein MindestbestellwertKein Mindestbestellwert

Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Keine Produkte im Warenkorb

0

Kostenlose Hotline 0800 23 89 800
Montag - Freitag, 08.00 Uhr - 17.00 Uhr
3% Skonto bei Vorkasse


Toilettenstuhl

1 Artikel

Gitter  Liste 

  • Toilettenstuhl feststehend inkl. Eimer und Sitzpolster gepolsterte Rückenlehne höhenverstellbar

    Toilettenstuhl feststehend

    TRENDMOBIL
    • Inklusive Eimer und Sitzpolster
    • Gepolsterte Rückenlehne
    • Höhenverstellbar

    Regulärer Preis:

    Special Price 79,99 € ehem. 144,90 € (- 64,91 €)

    3% Skonto bei Vorkasse: 77,59 € (- 2,40 €))

    inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

1 Artikel

Gitter  Liste 

Vorteile eines Toilettenstuhls 

Der Toilettenstuhl ist die perfekte Toilettenhilfe für Menschen höheren Alters oder Menschen, die sich nur eingeschränkt bewegen können. Toilettenstühle gehören in Krankenhäusern und Seniorenheimen zur Grundausstattung. Aber immer mehr private Haushalte, in denen eine pflegebedürftige Person lebt, nutzen die praktische Toilettenhilfe. Ein Toilettenstuhl ist online im Sanitätsfachhandel schon für weniger als 100 Euro im Angebot.

 

Viele ältere oder kranke Menschen schaffen es nicht mehr, allein die Toilette aufzusuchen, weil sie sich nur eingeschränkt bewegen können. Ein Toilettenstuhl ist zum Verrichten der Notdurft ein hygienisches und praktisches Hilfsmittel. Betroffene können sich entleeren, ohne in dem Moment auf die Hilfe von Angehörigen oder Pflegepersonal angewiesen zu sein. Vorteilhaft ist dabei das Design der Toilettenhilfe, der Toilettenstuhl sieht rein optisch von außen wie ein normaler Stuhl aus. Er verfügt über eine Sitzfläche, eine Rückenlehne und Armlehnen. Unter dem doppelten Sitz befindet sich eine Schüssel, die einfach entnommen und entleert werden kann. Im Vergleich zu Bettpfannen oder Urinflaschen ist der Toilettenstuhl deutlich überlegen. Die Lebensqualität der Nutzer dieser Toilettenhilfe erhöht sich, zumal sie den Toilettenstuhl auch ohne fremde Hilfe benutzen können.

 

Verspürt die pflegebedürftige Person den Drang zur Toilette gehen zu müssen, ist einfach die Sitzfläche des Toilettenstuhles, der sich im gleichen Raum befindet, hochzuklappen. Anschließend ist der Toilettenstuhl wie eine Toilette mit heruntergelassener Unterwäsche zu benutzen. Abschließend ist die Sitzfläche wieder herunterzuklappen. 



Die Krankenkassen erkennen den Toilettenstuhl als Hilfsmittel an und beteiligen sich bei erwiesener Notwendigkeit an der Finanzierung. Informieren Sie sich vor der Anschaffung eines Toilettenstuhls bei Ihrer Krankenkasse.